Montag, 29. Oktober 2012

langes Wochenende - Rückblick

Hallo!
Ich habe das verlängerte Wochenende zum Nähen und Käsen genutzt. Mein Freund hatte Arbeit am Feld, so hatte ich die große Freiheit auch am Feiertag alles zu tun, was ICH Lust hatte! Schön...

Wie gesagt habe ich am Freitag mal wieder nach langer Zeit Frischkäse selbst gemacht. Mit 6 Liter Milch entstanden wieder einige kleine Frischkäse-Stücke mit verschiedenen Gewürzen (Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Italienische Kräutermischung und Natur)

Danach widmete ich mich voll und ganz meiner Nähmaschine. Zuerst ein paar Tatütas für meine Arbeitskolleginnen

Es sind wieder drei Buchstaben fertig geworden. Weitere zwei habe ich nur zugeschnitten und einen habe ich schon genäht, aber noch nicht gefüllt  (mein B liegt auch noch herum, wird als letztes fertig werden...)
Und dann habe ich am Samstag Nachmittag noch mein erstes Shirt Shelly zugeschnitten. Es wird ein Langarm-Shirt ohne Rollkragen. Ich stehe einfach auf die Daisy-Stoffe und auf grün fahre ich zur Zeit sowieso ab...
Ich weiß, viele von euch sind an solchen sturmfreien Wochenenden viel produktiver, aber ich bin stolz auf das, was ich so an diesem Wochenende (Fr u. Sa) geleistet habe!

Ich wüsche euch einen schönen Abend! GLG Stefi

Kommentare:

  1. Hihihi, witzig, Shelly hab ich just eben auch zugeschnitten. Meine erste. Mit Rollkragen - die erste Version näh ich immer wie angegeben, danach kann ich - je nach tatsächlichem Sitz - variieren.
    Vielleicht schaff ichs ja zu (m)einem ersten MMM...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab gestern auch eine Shelly zugeschnitten :-) Bin ja mal gespannt was wir da so werkeln. Du warst doch total fleissig am Wochenende...da wäre ich auch stolz.

    Lieben Gruss
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. du warst voll fleißig!!! ich beneide dich grad um so ein sturmfreies wochenende :-) und du machst immer schöne sachen liebe stefi!! lg manuela

    AntwortenLöschen