Mittwoch, 24. Oktober 2012

Apfel-Pudding-Kuchen

Ich möchte euch ein sehr gutes, einfaches, herbstliches Apfel-Kuchen-Rezept verraten. Den letzten Sonntag habe ich mit diesem Kuchen versüßt

Apfel - Puddig - Kuchen

Man nehme:
Einen Mürbteig, 1 kg Äpfel, 3/4 lt. Apfelsaft, 2 Pkg. Vanillepuddingpulver und etwas Zucker. 
 Mit dem Apfelsaft einen Pudding anrühren (Zucker nach Geschmack...) Danach kommen die geschälten und geriebenen Äpfel in die noch warme, noch nicht gestockte Puddingmasse und streicht alles auf das mit Mürbteig ausgelegte Blech.
Das Blech kommt jetzt bei ca. 160 - 170°C für ca. 1 Stunde in den Ofen (nicht zu heiß, damit die Oberfläche nicht verbrennt).
Auskühlen lassen und danach noch nach Lust und Laune garnieren:
Entweder mit Zucker und Zimt oder wie ich es am Sonntag gemacht haben:
mit Schlagobers und Schokostreusel!

Es ist einfach ein guter, saftiger Kuchen und mit Schlagobers der Sonntagshit!!!
Viel Spaß beim Ausprobieren. Mehr kreative Ideen findet ihr bei der Link-Party bei art.of.66

Kommentare:

  1. Danke für das tolle Rezept! =)
    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Och neeee, bitte nicht!!
    Ich bin voll das Schleckermäulchen.....da passt meine neue AMY nicht mehr lange!!
    Aber egal, den werde ich trotzdem ausprobieren :-)!!
    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Mmmh, lecker da würd ich am liebsten gleich reinbeissen!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt ja fantastisch, ich liebe so saftige Kuchen! Das Rezept habe ich mir gleich gespeichert :-)
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  5. Hmmmmmm lecker lecker lecker...
    abgespeichert und ich werd berichten...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen