Dienstag, 9. Oktober 2012

Hiiiilfe ... Wendeproblem

Mannooooooooo............

Ich bin gerade so fleißig am Weihnachtsgeschenke-Nähen, ihr wisst ja, die Buchstabenkissen.
Schaut, diese vier von zehn geplanten Kissen sind schon fertig:
Sind die nicht toll geworden?

So, heute wollte ich den nächsten Buchstaben nähen: ein B! Ich habe zuerst die innereen Seitenteile an das vordere und hinere B genäht und dann auch das äußere Seitenteil und wie immer bei einer Ecke die Wendeöffnung offen gelassen.
Bei den Fotos zeige ich auf alle vorhandenen Wendeöffnungen:

Und beim Wenden ist dann das passiert:
Es funktioniert nicht! Ich weiß, dass es mit den B-Löchern zu tun hat. Bitte helft mir und sagt mir, welche Nähte ich öffnen muss!!! Bitte, bitte gebt mir Tips! Danke! 

Ich werde jetzt mit dem L weitermachen, denn das lässt sich hoffentlich wenden! Ich werde mein Problem auch beim Creadienstag posten... vl. kann mir jemand helfen!

Schönen Abend und liebe Grüße - Stefi

Kommentare:

  1. Liebe Steffi,

    die ersten 4 Buchstaben sind doch schon mal perfekt... ich würde dir gerne helfen; jedoch habe ich überhaupt keine Ahnung :-( ... aber du bekommst ganz bestimmt schnell Hilfe; bei sovielen Nähkünstlern :-)

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Die vier Buchstabenkissen sehen klasse aus! ich weiß auch wo Dein Problem bei dem B liegt aber ich habe im Moment noch keine Lösung dafür (falls es mit dem Wenden überhaupt eine gibt).
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Stefi,
    tut mir leid,aber da weiß ich auch keinen Rat :(
    Könnte gleich mal so ein Test B machen,um zu gucken..denke aber, werd wohl genauso weit kommen,wie du.. =/

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. so ich bin schon da, also das B ist natürlich der komplizierteste Buchstabe, entweder du öffnest beide inneren Teile, wendest und nähst sie dann per Hand, oder du öffnest aussen und wendest und nähst dann nochmal aussen, wobei du die Längsseite über die B schlingen drüber so legst dass wieder rechts auf rechts liegt aber der Buchstabe nicht komplett gewendet wurde, ist jet z t nicht leicht zu verstehn, hab auch grad kein Foto, leider...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Ich habe die beiden inneren Seiten noch gestern vom hinteren Teil geöffnet... Heute Abend wird handangelegt ;-) DANKE VIELMALS! (habe das auch beim Link von Laiza85 so gesehn..)
      GLG Stefi

      Löschen
  5. Erst einmal finde ich deine Buchstaben Super toll...aber bei deinem Problem kann ich dir leidr so gar nicht helfen.
    Ich Drucke dir die Daumen das du Hilfe bekommst.

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Bei Mamas Kram gibts eine Anleitung zum Nähen von Buchtaben :) http://mamaskram.blogspot.de/2010/06/anleitung-fur-buchstaben-kissen.html

    Viel Erfolg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link! Hat mir geholfen! DANKE!
      GLG Stefi

      Löschen
  7. Oh, da würde ich mir auch einen Knoten ins Hirn machen. Aber schick sind sie und ich bin sicher, dass mit dem B klappt auch noch.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. die wendeöffnung muss auf die lange seite.

    LG

    sera

    AntwortenLöschen
  9. Ich kenne mich da nicht so aus, aber ich glaube ich würde die Öffnung an der langen geraden Aussenkante lassen. Die anderen sehen schon mal klasse aus und das B wird auch noch. LG

    AntwortenLöschen
  10. Mensch sind die Kissen klasse! Da werden sich die Beschenkten aber freuen! Weiterhin viel Erfolg
    LG Janine

    AntwortenLöschen