Freitag, 20. Juli 2012

Marille und Co

Hallo!

Schaut mal, was wir gemacht haben:

Marillenmarmelade mit 12 Kilo Marillen!!
Jaja, in einem 8-Personen-Haus geht schon so einiges an Marmelade auf!!!

Marillenmarmelade wird bei uns nicht nur zum Frühstück verspeist. Ich habe sie am liebsten in einer Biskuittrolluade. Im Fasching füllen wir die Krapfen ausschließlich mit Marillenmarmelade und auch Tortenböden werden damit bestrichen.

Letzte Woche habe ich auch noch die zweite Klappe für die Tasche "Anna" fertig genäht. Ich habe mich für Erdbeeren entschieden. Hier nochmals die Tasche mit der ersten Klappe. 


Wünsche euch noch einen schönen Freitag!

Kommentare:

  1. Selbst gemachte marmelade ist was Besonderes - da kann man nie genug davon haben!
    Es ist erstaunlich, wie verschieden die Tasche mit den unterschiedlichen Klappen wirkt! Beides schön aber mein Favorit ist die erste Variante!
    Schönes Wochenende!
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, wir machen unsere ganze Marmelade selbst (Meine Mama, meine Schwägerin und ich sind da immer sehr fleißig!)
      Danke für deine vielen lieben Kommentare!! LG Stefi

      Löschen