Mittwoch, 7. November 2012

MMM - Meine erste Shelly

Hallo!

Heute zeige ich euch meine erste Shelly. Ein Shirt von Jolijou
Ich muss zugeben, ich habe mächtig tricksen müssen! Da ich mich nicht zwischen Größe M und L entscheiden konnte, habe ich L ohne Nahzugabe zugeschnitten... Nicht bedacht habe ich, dass dadurch der Ärmelausschnitt enger wird (bei mir fast zu eng geworden). Dadurch rutschen die Puffärmel über die Schulter runter... nicht hübsch!

Außerdem war mir der Ausschnitt für kalte Wintertage einfach zu groß, daher habe ich angestückelt... Das Problem habe ich, glaube ich halt, nicht so schlecht gelöst!

Die Ärmel habe ich nach vorne hin auch enger zugeschnitten und hier mein Ergebnis:


Für nächstes mal weiß ich wenigstens, worauf ich achten muss!!!












Hier noch Details:

Und da es heute so kalt ist, habe ich dieses graue Strickjäcken darüber gezogen!

Einen schönen Tag wünsche ich euch allen! Hier findet ihr die anderen Werke kreativer Mädls!

Kommentare:

  1. Sehr schön... ich kämpf auch gerade mit meiner ersten Shelly.... meine Schultern hängen auch etwas über, daher werd ich wohl nochmal auftrennen und Stoff minimieren... ich kämpf weiter... Gruß Elli

    AntwortenLöschen
  2. hey, das sieht doch aber klasse aus, aber ich weiß was du meinst, wenn man selbst nicht so ganz zufrieden ist. dann weißt du ja, was du bei der nächsten anders machst.
    glg
    sandra

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir sehr gut und den Ausschnitt hast Du toll gemeistert. Ich muss mich auch mal ran wagen. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Ist Dir super gelungen - mir gefällts. Den Stoff finde ich ja sowieso toll - leider hab ich den noch nicht bekommen. Kann man zwar bestellen, aber die Versandkosten nach Österreich sind schon recht hoch finde ich. Die Lösung ist schön geworden mit dem Ausschnitt. Den Schnitt habe ich auch daheim, aber noch nicht probiert. LG

    AntwortenLöschen
  5. Wow, die Ausschnittlösung ist echt prima! Die ganze Shelly ist toll geworden. Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Sehr sehr schöne Shelly!! Und mit dem Kragen sieht es super toll aus!!
    Ich habe heut auch eine Shelly mit den blauen Daisys an :) lustig!
    VLG Simone

    AntwortenLöschen
  7. Steht dir 1a superklasse!

    lg von daxi

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde auch, Frau lernt nie aus ;o)))
    und Du hast doch eine tolle Lösung gefunden!!!
    ganz liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  9. Dein Shirt ist auch schön geworden, beim ersten Mal muss frau sich wohl erstmal mit einem neuen Schnitt bekanntmachen und sehen, ob man gut zusammen auskommt oder nicht. Ich werde heute abend mal den zweiten Anlauf wagen für Schnitt Minky.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  10. toll gelöst! mir gefällt dein shirt so richtig gut!
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Grün ist einfach ein Traum!
    So langsam muss ich jetzt auch mal eine Shelly nähen. Haaaaach :)

    Liebe Grüße,
    Jule

    AntwortenLöschen
  12. Da ist dein erster Versuch aber trotz anstückeln echt ein hingucker geworden - und wenn man's nicht weiß sieht's aus wie gewollt;-)
    Ich habe bei manchen Schnitten auch das Problem, dass es beim ersten Versuch nicht richtig sitzt und ich anpassen muss.
    Der Daisy-Stoff ist auf jeden Fall in allen Farbvarianten super.
    Liebe Grüße Jule

    AntwortenLöschen
  13. Wow das ist ja ein mega schönes Shirt geworden. Gefällt mir ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  14. Steht dir richtig gut... die Farbkombi ist richtig toll!!!

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
  15. So schöne Fotos und die shelly steht dir Super....das Ärmel Problem hatte ich bei den ersten leider auch....und deine Ausschnitt Lösung finde ich genial, das werde ich mal nach machen ;)

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Hey Stefi,

    deine Shelly ist wirklich toll geworden - Kompliment!

    Ganz liebe Grüße,
    Pinky

    AntwortenLöschen