Dienstag, 19. März 2013

DIY Handyhülle

Hallo!
Am heutigen Creadienstag will ich euch zeigen, wie ich die Handyhülle mit dem Rauszieh-Mechanismus nähe:

Zuerst paust man die Handyform auf einen Karton ab. Bitte haltet den Kuli gerade nach unten, wie man beim ersten Bild sieht, damit das Täschchen nicht zu klein wird.
Für den "Anzieher" wird, wie auf dem Bild zu sehen die länge genommen und die Stoffe wie folgt zugeschnitten:
"Anzieher": gemessene Länge * 8 cm
Futter: 2x Filz, 2x Schabrackeneinlage Vliesline S320
Außen: 2x bunter Stoff, 2x aufbügelbaresVlies H630
Klettverschluss 2*2 cm

Den Streifen auf einer 8cm-breiten Seite 1cm einschlagen und bügeln. Der Streifen wird der Länge nach zur Hälfte gebügelt.
Den Streifen wieder aufbreiten und die offenen Kanten nach innen bis zum gebügelten Bug schlagen und bügeln, auf der anderen Seite nochmalseinschlagen. Den Steifen nun runderhum festnähen. Den Klettverschluss annähen.

Die S320-Einlage auf die linke Filz-Seite bügeln
Das H630-Volumenvlies auf die linke Stoff-Seite bügeln.


Auf einem Filzteil mittig einen 2 cm breiten Schlitz mit dem Cutter schneiden und den "Anzieher" ein Stück durchziehen und mit einem engen Zick-Zack-Stich, wie auf dem Bild zu sehen ist, gut festnähen.

Auf dem anderen Filzteil wieder mittig einen 2cm breiten Schlitt und 3cm oberhalb einen zweiten Schlitz mit dem Cutter schneiden. Beide Schlitze, wie bei dem zweiten Bild zu sehen ist, mit einer Naht stabilisieren.

Den Anzieher nun, wie hier zu sehen ist, durch die Schlitze des anderen Filzteiles ziehen.

Nun die Filzteile rechts auf rechts zusammenlegen und von oben rechts rundherum bis oben links zusammennähen. Dabei darauf achten, dass der Anzieher nicht mitgenäht wird! Die Nahtzugabe bis auf 2mm zurückschneiden. Jetzt kann der Zieh-Mechanismus schon mal ausprobiert werden.
Den Stoff auf das Innentäschen Kante auf Kante auflegen und Klettverschluss aufnähen.
Nun die Außenteile rechts auf rechts legen und mit weniger Nahtzugabe gleich herumnähen, wie beim Futterteil. (Achtung unbedingt mit weniger Nahtzugabe Nähen,ansonsten hat der Futterteil keinen Platz!)
Die Nahtzugabe auch wieder auf 2mm zurückschneiden. Das Außentäschchen wenden, die runden Kanten schön aussteichen und bügeln.

Die Nahtzugabe der oberen Kante vom Futterteil nach außen bügeln und vom Außenteil nach innen bügeln.

Das Futterteil nun in die Außentasche stecken! Achtung, auf den Klettverschluss aufpassen!!
Nun wird nur noch an der obernen Kante das Futter und der Außenstoff zusammengenäht!
Fertig!
Ich weiß, ich bin keine gute Erklärerin, aber ich hoffe, ihr versteht, wie es funktioniert.
Bitte nur privat verwenden. DANKE!
LG Stefi

Nachträglich schicke ich diese Anleitung zur Kostenlosen Schnittmuster Linkparty! Viel Spaß beim Nachnähen!

Kommentare:

  1. Vielen Dank fürs zeigen ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Cool, danke für die tolle Erklärung, das muss ich unbedingt mal ausprobieren!
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es toll erklärt und gut bebildert. Da überlege ich, ob ich nicht doch mal wieder eine neue Handyhülle nähen sollte.
    Vielen Dank fürs Zeigen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja eine supercoole Anleitung... so ganz als Nähanfängerin sieht das aber nicht aus :-) ... Vielen Dank fürs teilen.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Das ist eine ganz tolle Anleitung vielen Dank!Q Ich brauche noch eine Hülle für mein Handy und werde deine Anleitung dann nutzen!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Idee. Auch für mich als nicht so gute Näherin leicht verständlich. Werde ich demnäscht bestimmt nachnähen!
    Danke fürs Teilen

    LG Gusta

    AntwortenLöschen
  7. Das ist eine tolle Anleitung, muss ich unbedingt ausprobieren. So einen Rausziehmechanismus hat meine jetzige (gekaufte) Hülle auch, aber bis eben wusste ich nichts davon. Dachte, es wäre nur der Verschluß. :-) Wollte mich sowieso mal an einer neuen Hülle versuchen, deine Anleitung kommt gerade richtig. Danke, LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. tolle Anleitung! Danke für die Mühe. Kommt auch auf meine ellenlange To-Do Liste!
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Stefi,

    danke für die tolle Anleitung! :)

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  10. Ich kann mich Carmen nur anschließen: tolle Anleitung und ab auf die Do-Sew-Liste :-) Danke Dir!!
    Liebe Grüße
    Jumanojo

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie toll - genau nach so einer Anleitung habe ich gesucht!

    Liebe Grüße von Margarete

    AntwortenLöschen
  12. Hab das Handytaschl schon fertig. Die Anleitung ist toll (jetzt praxiserprobt ;-) Danke nochmal!
    Hier meine Version:

    http://ilovejajujo.blogspot.co.at/2013/04/neues-zuhause-furs-handy.html

    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,
    endlich ist mein Knoten gelöst. Wollte immer eine Handytasche mit Lift Up nähen, wo die Aussen und Innenseite schön ist.
    Danke Miriam

    AntwortenLöschen