Donnerstag, 24. März 2016

Prada Sew Along - der Plan

Hallo!

Ich habe mich beim Prada-Sew-Along für das Nähen dieses Pradarockes entschieden:

Dank der lieben Constanze (die ja schon fleißig wunderschönen Stoff an Mitnäherinnen verteilt hat) habe ich auch noch gute Detailfotos zu den Röcken gefunden:
Wie man hier gut sieht, sind die gelb-gemusterten Streifen mit einem Zick-Zack versäubert worden und auch noch 2 Lederstreifen bei dieser Naht mit eingenäht.
Da ich aber einen Polyesterstoff habe, werde ich diese Streifen auch versäubern, möchte es aber nach dieser Art und Weise versuchen umzusetzen.

Wie gesagt habe ich in meinem Stoffschrank einen als "Uniformstoff" beschrifteten dunkelblauen Polyesterstoff gefunden. Er ist etwas dicker und wird sich daher gut für diesen Rock eignen (als Lederersatz)
Bei den bunten Streifen bin ich noch etwas unschlüssig, aber der Federn-Reststoff gefällt mir immer besser...
Von diesem Federnstoff habe ich noch 2 sehr lange Streifen und diese beiden Reststücke...
Dann wäre da noch ein hellgrauer Trachten-Reststoff, der farblich sehr gut mit dem dunkelblauen Stoff harmoniert, aber nicht zu Prada passt....
Dann wäre da noch ein Traumstoff... Jacquardstoff mit tollen Blumenmuster. Der wäre ja perfekt dafür, aber Daumen mal Pi ist das Reststück zu klein :-(

Zumindest wird nach dem Schnitt 10 (Länge von 11) von "Meine Nähmode" 04/2015 genäht.


Welcher der 3 Stoffe gefällt euch am besten? Ich bin noch etwas unschlüssig....

LG Stefi

Kommentare:

  1. Der dritte Stoff ist perfekt! Der muss reichen!
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Der dritte Stoff ist wirklich genial. Vielleicht kannst du noch kreativ puzzeln.
    LG,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Ein cooler Plan, da bin ich gespannt wie dein Rock am Ende aussieht! Ich glaube, ich würde den Federstoff am besten finden, aber wirklich eine schwierige Wahl...
    Viele Grüße
    Anela

    AntwortenLöschen
  4. Der Jaquard ist ja bestens dafür geeingnet. Sieht ja auch im Original nach Jaquard aus. Ansonsten die Federn oder es läuft dir noch was über den Weg.
    Zu den Lederstreifen, da glaube ich dass die Teile nicht rechts auf rechts zusammengenäht wurden, sondern links auf links und die STreifen die eigentliche Nahtzugabe sind. Leder wird ja auch geklebt. Und dann mit diesem Zierstich.
    Ich bin auf alle Fälle sehr gespannt.
    lg monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, links auf links wäre bei meinem Stoff auch möglich. Danke für die Info mit dem Leder, habe keine Erfahrung damit. Schön, Tips zu erhalten.
      LG sTefi

      Löschen
    2. Ja, das wollte ich auch gerade sagen: die Nahtzugaben des Leders sind wohl nach außen geklappt, der Streifen darunter geschoben, und dann festgesteppt mit dem Zierstich. Praktisch, dann muss man nicht so viele Streifen schneiden!
      Der Jacquard vom letzten Bild wäre am nähesten am Prada-Stil dran, aber ehrlich gesagt gefällt mir der Federstoff zu dem blauen Stoff viel besser. Den finde ich ziemlich perfekt dafür.

      Löschen
    3. Seid ihr sicher? Gibt es beidseitig glattes Bekleidungsleder? Wie auch immer, für dein Projekt ist es ja egal. Den Federstoff finde ich farblich schön, denke aber, dass er zu leicht sein könnte. Von daher bin ich auch fürs Puzzeln mit dem Jacquardstoff. (Wenn Yvonne sagt, dass das passt, ist das außerdem eine sichere Bank ;)
      LG, Bele

      Löschen
  5. Ich könnte mich auch nicht entscheiden zwischen dem FederStoff und dem Jacquard... - Von daher bin ich schon sehr auf das große Finale gespannt...
    Liebe Grüße,
    Ella

    AntwortenLöschen