Freitag, 18. Juli 2014

Dirndl Sew Along 1 Inspiration

Hallo!
Ja, ich habe schon bei der ersten Anfrage von Julia auf MMM gesagt, dass ich mitmachen werde, wenn ich Zeit habe.... Ja, Zeit, die muss ich mir einfach nehmen.... Spät aber doch
 So. Jetzt stelle ich euch meinen aktuellen Dirndl- und Trachten-Kleiderschrank vor:


Ganz links ist meine echte steirische Festtagstracht. Genauer gesagt ist es eine handgenähte "Reiner Festtagstracht" aus Seidenbrokat mit Perlenstickerei. Mein Prachtstück! 
In der Mitte und Links ist mein Alltagsdirndl in grün - ein Kaufdirndl. In der Mitte ist mein tolles Erbstück, der schwarze Trachten-Parka zu sehen.

Für legere Anlässe habe ich noch ein besticktes Samtgilet mit zwei Blusen (eine dünne mit kurzen Ärmeln und eine mit dreiviertel-Arm mit Lochstickerei und Kragen) Das Gilet habe ich aber nicht so gerne, weil es doch etwas zu kurz ist. Entweder schaut die Bluse heraus, oder wenn man sich nur ein kleines Stück bückt, sieht man den ganzen Rücken. 

Daher will ich mir jetzt im Zuge des Dirndl-Sew-Along ein neues Gilet nähen und einen passenden Trachtenrock. Kombiniert getragen, soll es doch wie ein Dirndl wirken, aber es sollte auch solo - Gilet zur Jeans oder zum Rock bzw. Trachtenrock zu weißer Bluse oder ärmellosem Shirt - recht flott wirken.

Ich hoffe ihr versteht, was ich will.... 
Diesen Burda-Schnitt werde ich für das Gilet oder Mieder verwenden. Ich benötige die Größe 42. Dieser Schnitt beginnt bei 44, also werde ich ein Probegilet nähen müssen - vor allem auch, damit ich die Länge nach meinem Wunsch anpassen kann.


Für den Rock habe ich mir so etwas ähnliches wie diese vorgestellt:
Und das ganze vl. noch in schlichteren Farben.... Aber da muss ich ja sowieso noch den passenden Schnitt und die passenden Stoffe suchen... Bis zum nächsten Dirndl-Sew-Along Treffen am 30.07. auf memademittwoch.blogspot.com

LG Stefi

Kommentare:

  1. Hallo Stefi,
    Sehr schöne Idee, da wir ja nächste Woche nach Bayern besser Oberfranken umziehen, dachte ich auch daran mir eines zu nähen, aber erst mal umziehen. Deine Idee gefällt mir sehr gut käme mir auch entgegen. Welcher Burdaschnitt ist das aus welchem Heft ich habe die Burda mit Dirndlmode 9/2011 hier, da ist es nicht drin.
    Viel Erfolg ich werde beobachten.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Steffi,

    der Schnitt für das Mieder sieht ja interessant aus. Da bin ich schon gespannt auf Deine Umsetzung. Deine geerbte Trachtenjacke gefällt mir auch sehr gut! LG Carola

    AntwortenLöschen